Sunday, April 16, 2017

Manhattan "Chameleon Colleciton by Rita Ora" - Go Wild-Er-Ness, Hot Metal Love

Hallo zusammen,

wieder mal eine LE von Manhattan. Ich sag jetzt nicht schon wieder, dass sie rauskam, ohne dass ich vorher auch nur ein Wort darüber gehört hatte.

Es handelt sich hier um eine Kollaboration mit Rita Ora, und es sind wohl alles entweder Creme- oder Metalliclacke. Ich hab von beidem je einen mitgenommen, vielleicht werden es noch mehr - ich hab das Gefühl, dass es bei Rossmann (wo ich die Lacke gefunden und gekauft hab) nicht alle Farben gab, weiß es aber nicht.

Go Wild-Er-Ness
Wie so oft mit Pastelltönen hab ich auch hier drei Schichten gebraucht. Topcoat hab ich ebenfalls drauf. Ich liebe einfach solche Fliedertöne.

Hot Metal Love
Dieser Lack hat mich wirklich überrascht, denn er deckt mit einer Schicht perfekt. Das heißt natürlich, dass man beim Ausstreichen relativ vorsichtig sein sollte, damit die Pinselbewegungen nicht zu merkwürdig aussehen. Topcoat hilft leider auch nicht, sie zu verstecken.

Prefer English?
Hello everyone,

Another Manhattan LE. I'm not gonna say again how it came out without me hearing a single word about it beforehand.

It's a collaboration with Rita Ora, and apparently they're all either creme or metalllic polishes. I bought one of both, maybe I'll get some more - I feel like Rossmann (where I found and purchased the polishes) didn't have all the colors, but I don't know.

Go Wild-Er-Ness
As is often the case with pastel shades I needed three coats here. I have top coat on as well. I just love lilac shades like this one.

Hot Metal Love
This polish really surprised me, because it covers perfectly in one coat. That of course means that you should be pretty careful when applying it so that the brushstrokes won't look too weird. Unfortunately, top coat doesn't help to hide them.

No comments:

Post a Comment

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, hier zu lesen und zu kommentieren!/Thanks for taking the time to read and comment!