Sunday, January 1, 2017

Rück- und Ausblick/Looking back and ahead

Hallo zusammen,

frohes Neues erstmal!

Wie man sieht geht's hier gleich los mit Neuerungen. Ich hatte ja ca. 2 Monate lang eine Umfrage offen, über die man die Zukunft dieses Blogs mitentscheiden konnte (hier bitte ein dramatisches "dun dun dun" vorstellen). Die Umfrage habe ich jetzt beendet, das heißt aber nicht, dass ich nicht von meinen Lesern (merkwürdig, das so zu schreiben, aber im Moment fällt mir auch nichts Besseres ein - merkt man schon, dass ich das alles hier mal eben so von der Leber weg schreibe?) hören möchte - schreibt also gern jederzeit einen Kommentar, auch, wenn er nichts mit dem eigentlichen Post zu tun hat.

Wie sehen also die Ergebnisse aus? Hier sind sie:


Das heißt in absteigender Reihenfolge wolltet ihr am meisten sehen:
- comparisons
- hauls - polish only & favorites
- brand focus/collection by brands
- empties
- wish-/lemming lists
- hauls - everything
- project use-up (no polish)
- other: nail art

Vielen Dank für die 55 Stimmen, die abgegeben wurden. Ich muss wie immer ehrlich sein und sagen, dass ich auf mehr gehofft hatte, aber letztlich bin ich froh, immerhin diese Zahl erreicht zu haben.

Ich möchte an dieser Stelle einen Kommentar verlinken, der mich dazu veranlasst hat, endgültig einen Schritt zu machen, über den ich schon länger nachgedacht hatte. Hier das Zitat: "Ich persönlich würde es vorziehen, den Blog auf Deutsch zu lesen. Ich muss beruflich sehr viel auf englisch lesen und muss das privat und im Feierabend nicht auch noch haben. Vielleicht hättest du dann auch mehr Follower ?"

Tja, und nun... Ich hab immer wieder darüber nachgedacht, ob ich mit der ganzen "Deutsche, die in Deutschland über hauptsächlich in Europa verfügbare Produkte auf Englisch bloggt"-Sache nicht zu sehr in einer Nische bin, die eigentlich kaum jemanden interessiert. Ich weiß, ich weiß - Nische kann gut sein! So scheint es mir in diesem Fall aber nicht zu sein.

Da ich Englisch aber als Sprache wirklich liebe und oft nicht das Gefühl hab, auf Deutsch genauso witzig und ausdrucksstark zu sein wie auf Englisch (ich denke mehr oder weniger, dass ich mich wie eine Oma ausdrücke, oder wie ein totaler Schnösel), bin ich beim Englisch geblieben. Auch die Tatsache, dass ich auch einige nicht-deutschsprachige Leser habe, hat mich davon abgehalten, die Sprache zu wechseln.

Auch jetzt kann ich mich nicht losreißen, daher hab ich beschlossen, dass ich versuchen werde, ab jetzt zweisprachig zu bloggen. Neues Jahr, neue Herausforderungen! Zum Glück bin ich so diszipliniert und fokussiert...!

Wir werden sehen, was passiert.

Nun endlich zu den Wahlmöglichkeiten der Umfrage. Da es ja nun nicht die Welt an Auswahl gab würde ich gerne alle Wünsche erfüllen; auch hier hab ich wieder hin und her überlegt, wie man denn am besten umsetzen kann, was ihr von mir sehen möchtet. Ich hab mir mit manchem so ein bisschen ein Eigentor geschossen (ich hab jetzt schon Angst vor der Vorstellung meiner Sammlung nach Marken, einfach deswegen, weil es vermutlich zehn Jahre dauern wird, das durchzuziehen, weil ich so langsam bin), trotzdem will ich auch hier mein Bestes versuchen.

Wenn ihr irgendwelche der Auswahlpunkte weiter präzisieren/ausführen wollt oder weitere Wünsche habt - wie gesagt, immer her damit!

Hoffen wir also, dass 2017 ein produktives Jahr wird. Dieser Blog wird Ende Januar 5 Jahre alt (ja, natürlich gibt es dann ein großes Gewinnspiel!) und das ist für mich fast schon unglaublich, denn wie gesagt bin ich die so ziemlich am wenigsten disziplinierte Person auf diesem Planeten. Es gab Hochs und Tiefs, aber irgendwie ging es immer weiter - wie immer im Leben.

Bevor wir aber jetzt endgültig auf die philosophische Schiene wechseln beende ich mal mein Gelaber. Wer's bis hierher geschafft hat darf sich einen virtuellen Keks nehmen.


Prefer English?
Hello everyone,

First of all: Happy New Year!

As you can see, we're immediately diving into the whole "new year, new me" thing. For about two months I had a poll up in which you could help decide the future of this blog (insert dramatic "dun dun dun" here). I have now closed this poll, however that absolutely does not mean that I don't want to hear from my readers (what a weird thing to write, but I can't think of anything better right now - can you already tell I'm just coming up with all of this as I go?) - so please, leave a comment at any time you want, even if it doesn't have anything to do with the actual post.

So what are the resultst of the poll? Here they are:


This means that you wanted to see most, in descending order:
- comparisons
- hauls - polish only & favorites
- brand focus/collection by brands
- empties
- wish-/lemming lists
- hauls - everything
- project use-up (no polish)
- other: nail art

Thank you for the 55 votes that were cast. I have to be honest, as always, and say that I had hoped for more, but in the end I'm happy to have reached this number.

I want to link a comment here which led me to taking a step I had been contemplating for a while. Here's the quote (translated from German):
"I would personally prefer reading the blog in German. I have to read a lot of things in Englisch for my job and don't really want to do that at home and in my free time as well. Maybe you would also have more followers then ?"

Well, and so... I had been thinking on and off if maybe I was too much in a niche that no one cares about with the whole "German in Germany blogging about products mostly available in Europe in English"-thing. I know, I know - niche can be good! I just don't feel like that's the case here.

Since I do actually love English as a language though and often feel like I'm not as funny and expressive when using German as I am when using English (I basically think that I express myself like a grandma, or an arrogant ass), I stuck with English. The fact that I do have quite a few non German-speaking readers also held me back from changing languages.

Even now I can't really let go, so I decided to try and make this a bilingual blog from now on. New year, new challenges! Luckily I'm so disciplined and focused...!
We'll see what happens.

Now let's finally get to the options of the poll. Since there wasn't a ton of options, really, I would like to make all of those wishes come true; here, too, I kept thinking about how to best implement all the things you want to see from me. With some of these I kinda shot myself in the foot (I'm already anxious about showing my collection by brands, simply because it'll probably take ten years to do because I'm so slow), but I want to try my best here as well, anyway.

If you want to elaborate on/clarify any of the options of the poll or have further wishes - as I said, keep them coming!

So let's hope that 2017 will be a productive year. This blog will be 5 years old end of January (yes, of course there's gonna be a big giveaway!) and that is almost unbelievable to me, because as I said, I'm basically the most undisciplined person on the planet. There were ups and downs, but somehow, things always kept moving - just like in life itself.

But before we really end up on the philosophic train I'm gonna stop my babbling. Whoever made it to here may take a virtual cookie.

6 comments:

  1. Frohes Neues! :)
    Da hast du dir aber was aufgehalst, alles zweisprachig zu schreiben. :D Aber ich bin mir sicher, du schaffst das. ;-) Ich bleibe dir auf jeden Fall treu. ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, ich weiß auch nicht, ob ich das permanent durchhalte. Danke aber in jedem Fall für deine Unterstützung, das freut mich sehr :)

      Delete
  2. Rum wie num, wie hier so schön gesagt wird, ich freu mich auf das nächste Jahr auf deinem Blog! :)

    LG Lotte

    ReplyDelete
  3. Jawohl, da freue ich mich sehr, dass ich hier jetzt entspannt auf Deutsch lesen kann.

    ReplyDelete

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, hier zu lesen und zu kommentieren!/Thanks for taking the time to read and comment!