Saturday, January 14, 2017

essie Adventskalender 2016 - mein Senf dazu/essie advent calendar 2016 - my two cents

Hey zusammen,

nachdem Lackverliebt ihr Resümee zu diesem Adventskalender gepostet hat hab ich mir gedacht, das könnte ich auch machen.

Auf instagram hab ich den Inhalt jeden Tag "live" gepostet, wenn ihr also sehen wollt, was wann hinter den Türchen war, schaut euch den Hashtag (Gehör ich jetzt zu den coolen Kids?) andreasadventadventure2016 an.

Einmal muss ich sogar auf instagram verweisen, weil am 3. Dezember ein kleines "Tütchenmuster" (Wie heißen die Dinger auf Deutsch?) der "many many mani" Handcreme drin war und ich das schon benutzt hab. Es war okay, ich würde mir die Handcreme aber nicht kaufen. Und jetzt zum Rest des Inhalts...

Lacke in Originalgröße:
brilliant service! aufhellende Nagelkur - werde ich nicht verwenden, da ich von aufhellenden Produkten nichts halte
gel setter 3D pop tint - nach anfänglicher Skepsis bin ich inzwischen ganz zufrieden damit (wie man schon lesen konnte)
mesmerized - hab ich schon und will kein Backup
not just a pretty face - hab ich schon, ich finde die Farbe nicht so schön und will daher kein Backup
island hopping - ich werde ihn wahrscheinlich als Backup behalten
stones n'roses - hab ich schon, will kein Backup
urban jungle - ich werd ihn behalten, obwohl ich ihn schon hab

Miniatur-Lacke:
Party On A Platform - hab ich schon, der kommt also weg
Virgin Snow - hab ich schon, werd ihn aber wohl trotzdem behalten
Tassel Shaker - ich steh nicht so auf Stäbchenglitzer, daher wird er weitergegeben
Shall We Chalet - Wieso nimmt man zwei fast identische Rottöne mit rein? Einfach nur nee... Hab ich schon.
Satin Sister - hab ich schon, also zieht auch dieser Mini um
Getting Groovy - hab ich schon und werde ihn somit weitergeben
Haute Tub - hab ich zwar schon, werd ihn aber wahrscheinlich trotzdem behalten

Zwei "sleek sticks" waren auch drin, links "oh my gold!", rechts "so haute!". Ich bin mir unschlüssig, ob ich sie behalten soll. Ich verwende solche Dinger einfach so gut wie nie und ich hab noch zig andere, die auf ihren Auftritt warten.

Ein Bufferblock, eine Mini-Glasfeile und ein Paar Zehentrenner. Außer der Minifeile ist für mich nichts Brauchbares dabei, und ich finde sie leider nicht so super; weil sie so dick ist komm ich nicht richtig an die Seiten meiner Nägel ran.

Und damit wären wir bei dem Inhalt angelangt, der für mich einfach nur nutzlos ist.

Das Täschchen ist klein, der Reißverschluss im Vergleich zu groß geraten, insgesamt wirkt es leider billig.
Was ich mit dem Schlüsselanhänger machen soll weiß ich nicht. Erst war ich davon nicht so sehr enttäuscht, aber ich hab einfach keine Verwendung dafür - und dann nehmen sie auch noch Rot und Pink. Ich weiß ja, dass man bei essie einfach nicht die Finger von diesen beiden Farben lassen kann, aber vielleicht sollte man jetzt mal halblang machen.

Und dann sind da noch die beiden Plätzchenausstechformen. Obwohl ich absolut keine Verwendung dafür hab fand ich zumindest die Flaschenform noch ganz witzig, aber das Herz hat bei mir dem Fass so ein bisschen den Boden ausgeschlagen, weil es aus meiner Sicht keinerlei Bezug zu irgendwas hat, was ich mit essie oder Nagellack verbinde. Ich hab versucht, sie einer Kollegin anzudrehen, die gerne backt, aber ein Herz hatte sie schon und die Flasche war ihr wohl etwas zu merkwürdig. Kann ich verstehen.

Man merkt: ich stehe dem Ganzen kritisch gegenüber. Ich hatte gesehen, dass nicht nur Nagellack und nicht nur Originalgrößen im Adventskalender sein würden, und das war in Ordnung für mich. Abgesehen vom Inhalt an sich war aber auch die Verteilung desselben meiner Ansicht nach nicht gut durchdacht.

Zuerst kamen fast nur Minis zum Vorschein, dann fast nur originalgroße Lacke, und schließlich dann nur noch Kram. Das 24. Türchen hatte das Täschchen drin; ich weiß ja nicht, wie das bei euch ist, aber am 24. erwarte ich das Beste, was ein Adventskalender zu bieten hat, und für mich ist das nicht so ein winziges Täschchen mit einem überdimensionierten Reißverschluss und einem schlauen Spruch auf der Rückseite ("If the color fits, wear it." - Essie).

Natürlich darf ich mich bei 39,95 € nicht zu sehr beschweren. Insgesamt ist der Wert der enthaltenen Artikel viel höher - für mich waren die meisten deswegen ein Reinfall, weil ich sie schon hab. Ich bin dann dazu übergegangen, zu versuchen, mich für die zu freuen, die zur entsprechenden Zeit vielleicht nicht mehr die Farbe bekommen haben, die sie wollten, aber das ist halt letztendlich auch nicht der beste Trost.

Würde ich mir nochmal einen essie Adventskalender kaufen? Wahrscheinlich ja.

Fazit: Man muss Kram verschmerzen können und sollte keine zu ausgedehnte Sammlung an essies haben, da man sonst viele Lacke doppelt haben wird, insgesamt aber nicht schlecht, obwohl das Resümee etwas gemischt ausgefallen ist.

Prefer English?
Hey everyone,

After Lackverliebt had posted her review of this advent calendar I thought I could do the same.

I posted the contents "live" on instagram every day, so if you wanna see what was behind which door, check out the hashtag (Am I one of the cool kids now?) andreasadventadventure2016.

For December 3rd, I even have to point you to instagram since behind that door was a sachet sample of the "many many mani" hand cream which I already used up. It was fine, but I wouldn't purchase the hand cream. And now for the rest of the content...

Full size polishes:
brilliant service! whitening nail treatment - won't use it because I don't think too highly of whitening products
gel setter 3D pop tint - after being quite sceptic in the beginning I'm now quite satisfied with it (as already mentioned)
mesmerized - have it already, don't want a backup
not just a pretty face - have it already, I don't love the color and thus don't want a backup
island hopping - probably gonna keep it as a backup
stones n'roses - have it already, don't want a backup
urban jungle - I'm gonna keep it although I already have it

mini polishes:
Party On A Platform - have it already, so it's gonna have to go
Virgin Snow - have it already, but will probably keep it regardless
Tassel Shaker - I'm not wild about bar glitter, so this one's gonna be passed on
Shall We Chalet - Why did they include two nearly identical red shades? Just no... Have it already.
Satin Sister - have it already, so this one's gonna be given away, too
Getting Groovy - have it already, so I'm gonna pass it on
Haute Tub - have it already, but I'll probably keep it anyway

There were also two "sleek sticks", "oh my gold!" on the left and "so haute!" on the right. I can't decide on whether I want to keep them or not. I just rarely used things like these and I have a ton of others waiting to be used.

A buffing block, a miniature glass file and a pair of toe separators. Apart from the mini file, there's nothing useful in this for me; and even the file I'm not so fond of because it's rather thick and I can't get to the sides of my nails with it.

And thus we've come to the bits and pieces that are just useless to me.

The bag is small, the zipper is too big in comparison and overall, it unfortunately looks cheap.
I don't know what to do with the keychain. At first I wasn't quite so disappointed with it, but I just have no use for it - and why did they have to make it red and pink? I mean... I'm aware that essie (the company) just can't keep their hands off these two colors, but maybe they should tone it down a little.

And then we have the two cookie cutters. Although I have absolutely no use for it, I thought the bottle-shaped one was kinda fun, but the heart-shaped one kinda was the last straw for me, because in my eyes, it just doesn't have any connection to anything I would associate with essie or nail polish. I tried pawning them off on a colleague who likes to bake, but she already had a heart shape and I guess the bottle was a bit too weird for her. Not that I don't get it...

You probably noticed that I'm having mixed feelings. I had seen that there wouldn't only be full sizes in this advent calendar, and that was alright for me. Apart from the content itself, however, I also found its distribution rather unwise.

At first, there were mostly minis to be found, then mostly full sizes, and finally we had the bits and pieces. The 24th door contained the bag; I don't know what you think about this, but on the 24th I expect the best thing an advent calendar has to offer, and for me, that just isn't a tiny bag with an oversized zipper and a smartass quote on the back ("If the color fits, wear it." - Essie).

Of course I can't complain too much considering the price point of 39,95 €. In total, the value of the articles inside was much higher - for me, most of them were fails because I already own them. I went on to trying to be happy for those who maybe didn't get the chance to pick up the shade they wanted at the time the polishes were released, but in the end, that isn't really all that great of a consolation.

Would I buy an essie advent calendar again? Probably.

TL;DR: You have to be able to deal with the crap and shouldn't have too big of an essie collection as you'll end up with lots of duplicates; overall not bad, though, although the review was quite mixed.

4 comments:

  1. Vielen Dank fürs Verlinken :-) Schade, dass du so viele der Lacke schon hattest. Ich bin ja nicht so eine Essienista, deswegen ist meine Essie Sammlung nicht so riesig.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Nichts zu danken :) Das ist doch gut, dann war bei dir der Anteil der "guten" Türchen höher ^^

      Delete
  2. Für mich wären beide Kalender (Amazon wie DM) nur Murks gewesen. Die Ausstecher und den Anhänger kannst du ggf. gut in der essienista Gruppe los werden. Da fanden wohl manche die Teile toll. Die Flasche als Plätzchenform ist noch irgendwie okay, den Anhänger würde ich mir wahrscheinlich einfach an den Arbeitsschlüssel tun (damit ich es in der Handtasche find, haha) aber das Herz? Keine Ahnung. Bräuchte ich nicht. :D Aber ich back ja keine Plätzchen.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich hab leider an meinem Schlüsselring schon mehr Schlüsselanhänger als Schlüssel ;) Ich back auch keine Plätzchen, leider (?).

      Delete

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, hier zu lesen und zu kommentieren!/Thanks for taking the time to read and comment!