Thursday, June 9, 2016

Liebster Award von Steffi [German post]


Steffi von frischlackiert hat mir den Liebster Award verliehen - vielen Dank dafür!

Hier sind ihre Fragen:
1. Welcher Nagellack lässt dein Herz höher schlagen? Oder welches Finish?
Lila und Glitzer ziehen fast immer meine Aufmerksamkeit auf sich; Schimmer kann auch wunderschön sein.

2. Wie viel Zeit investierst du pro Woche in deinen Blog?
Da ich sehr unregelmäßig poste kann ich das kaum sagen. Durchschnittlich vielleicht so an die drei Stunden?

3. Hattest du dir das Bloggen so vorgestellt, als du angefangen hast?
Teils, teils. Mit dem Schreiben von Blogeinträgen war ich schon vertraut; allerdings hätte ich nicht gedacht, dass die "Leserakquise" so langwierig ist. Ich blogge jetzt seit ca. 4,5 Jahren und habe es noch nicht mal auf 200 Leser gebracht... Nicht, dass ich das nicht verstehen könnte (siehe auch die Antwort zu Frage 2).

4. Wie kommst du auf neue Design-Ideen?
Ich mache eigentlich nie Designs, außer für Challenges oder Mottos. In der Regel ist das höchste der Gefühle ein Akzent mit Glitzer oder speziellem Topper.

5. Lackierst du nur die eine Hand mit Design oder immer beide?
Da ich Designs meist für Blogbeiträge mache ist es nur eine Hand.

6. Was machst du in Sachen Nagelpflege?
Zu wenig. Ich hab ein echtes Problem mit Regelmäßigkeit; ich versuche, meine Nägel und Finger möglichst oft einzucremen bzw. einzuölen. Für meine Nägel benutze ich Bliss Kiss und versuche, meinen Lack nicht abzupulen. Das führt nämlich meistens dazu, dass meine ohnehin dünnen Nägel noch dünner werden, da sich mit dem Lack oft auch mehrere Schichten Nagel ablösen (das klingt jetzt ekliger als es ist). Ich hab auch festgestellt, dass die Ecken meiner Nägel weniger oft brechen, wenn ich sie in eine extrem abgeschwächte Version der Ballerina-Form feile.

7. Gibt es eine Design-Art, die du total unnötig / hässlich findest?
Erinnert sich noch jemand an Samt-Nägel?

8. Dein ultimativer Tipp, wenn das Lackieren mal schnell gehen muss?
Hört sich komisch an, aber: Zeit lassen. Wenn man sich hetzt, geht mehr daneben. Ich mache mir meistens morgens vor der Arbeit die Nägel und hab dafür ca. 30 Minuten Zeit. Schnelltrocknender Topcoat ist für mich sowieso ein Muss.

9. Auf welchen Kanälen bist du noch so als Blogger unterwegs und warum?
Als Blogger findet man mich noch auf instagram. Ich überlege auch, Tumblr (wieder) zu nutzen, aber im Moment bin ich der Idee noch nicht besonders zugetan.

10. Wie stehst du zu PR-Samples und bezahlten Beiträgen?
Ich finde beides ok, solange man klipp und klar angibt, dass es sich um PR-samples oder bezahlten Beitrag handelt. Oder auch Affiliate-Links, und was es sonst noch gibt. Ehrlich währt am längsten.

11. Möchtest du noch jemanden Grüßen?!
Alle, die das Ganze gelesen und nicht bei jeder Antwort "ge-facepalmed" haben.

Ich bin wieder mal Spielverderber und nominiere niemanden.

Der Leitfaden für die Nominierten:
1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog in deinem Artikel.
2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt. (entweder in einem eigenen Artikel oder hier in den Kommentaren)
3. Nominiere 1 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award.
4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
5. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster-Award-Blog-Artikel.
6. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

4 comments:

  1. Oh, diese Samt-Nägel waren auch furchtbar, da hast du recht. :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. Der Trend ist ja auch recht schnell wieder verflogen ^^

      Delete
  2. Danke für´s Mitmachen! Tolle Antworten! Das mit dem Zeit lassen kann ich genau so unterschreiben. Und jaaa, Samtnägel finde ich auch schlimm :-D Liebste Grüße!

    ReplyDelete

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, hier zu lesen und zu kommentieren!/Thanks for taking the time to read and comment!